wettbewerb ein spital in oberwallis,

sanierung, umbau und erweiterung spital brig

2014

Das bestehende Spital Brig ist ein markantes Gebäude mit starker Identität. Mit der Zusammenführung der Spitalnutzungen am Standort Brig soll dieser prägnante Charakter erhalten bleiben. Umgesetzt wird dies mittels einer Teilung des Projekts in zwei Bereiche „Neubau“ und „Ergänzungsbau“. Diese Zweiteilung bildet auch die Haltung der Projektverfasser bezüglich der vertikalen räumlichen Trennung von hoch- und niedriginstallitierten Bereichen ab. Aufgrund der unterschiedlichen Betriebs- und Bauteillebenszyklen dieser zwei Bereiche bringt diese Trennung massgebliche Vorteile in der baulichen Anpassbarkeit auf zukünftig veränderte Rahmenbedingungen.

in zusammenarbeit mit rapp architekten, basel

©   2020 Butscher. Architekten.