wettbewerb neubau kantonsspital baden, baden

2016

Über das gesamte Grundstück des Kantonsspitals Baden wurde zur damaligen Zeit noch kein Masterplan mit zukünftigen Entwicklungs- und Ausbaustufen erstellt. Der Entwurf des Ersatzneubaus Kantonsspital Baden trennt die unterschiedlichen Flexibilitätsanforderungen und Lebenszyklen konsequent in hoch- und niedriginstallierte Gebäude. In den freistehenden Sockelbauten sind sämtliche hochinstallierten Spitalbereiche wie Radiologie, Notfall, IPS/IMC, Operationsabteilung etc. untergebracht. Der nördliche Sockelbau mit dem darüber liegenden Bettenhaus beinhalten die niedrig installierten Bereiche wie Pflegestationen, Therapien, Arztbüros, Personalrestaurant sowie die Ver-und Entsorgungseinrichtungen welche aus der Lebenszyklusbetrachtung geringere bauliche Anpassungen erfordern.

in zusammenarbeit mit rapp architekten, basel

©   2020 Butscher. Architekten.