neubau radioonkologie, spital winterthur

2013-2017

Die radioonkologie wurde als eigenständiger, viergeschossiger bau „im park“ als erste Baumassnahme erstellt und über einen logistik- und versorgungstunnel an das spital angebunden.

Die beiden obererdischen geschosse beinhalten den eingangs und empfangsbereich, besprechungsräume und eine bürolandschaft.

In die Untergeschosse befindet sich das behandlungsbereich mit zwei linearbeschleunigern, simulations-ct und brachytherapie. Die wartezonen befindet sich zwischen zwei grosszügige lichthöfe und erlauben ein aussenraum- und tageslichtbezug für die patienten.

in zusammenarbeit mit rapp architekten, basel

©   2020 Butscher. Architekten.